Kontakt

Gemeinde Weidhausen b.Coburg
Hauptstraße 2
96279 Weidhausen b.Coburg

Tel:  (0 95 62) 98 32 - 0
Fax: (0 95 62) 98 32 - 50
E-Mail: info@weidhausen.de

Zum Kontaktformular


Flexible Grundschule

Was ist die „flexible Grundschule“ eigentlich?

 

Im Schuljahr 2015/2016 wird die „flexible Grundschule“ in der Gemeinde Weidhausen b.Coburg eingeführt. Bei der „flexiblen Grundschule“ können sich die Schülerinnen und Schüler je nach Ausgangsbedingungen, Lerntempo und Begabungsprofil den Lernstoff der 1. und 2. Jahrgangsstufe in ein, zwei oder drei Jahren aneignen. Jedes Kind bekommt also die Zeit, die es braucht.

 

Welche Ziele verfolgt die „flexible Grundschule“?

 

Kinder kommen mit unterschiedlichen Entwicklungsstandarts in die Grundschule. Um diese besser zu fördern und auszugleichen, wurde das System der „flexiblen Grundschule“ entwickelt.

 

Grundschüler der 1. und 2. Jahrgangsstufe werden zusammen als jahrgangsgemischte Eingangsstufe unterrichtet. Dort werden ihnen die Grundkompetenzen wie Lesen, Schreiben und Rechnen - ganz individuell auf Stärken und Schwächen angepasst - vermittelt. Die 3. Jahrgangsstufe können Kinder dann entsprechend ihres Entwicklungsstands entweder schon nach einem Jahr erreichen, herkömmlich nach zwei Jahren oder auch nach drei, wobei das dritte Jahr dann nicht auf die Pflichtschulzeit angerechnet wird.

 

Welche Vorteile bietet die „flexible Grundschule“?

 

  • individuelle Lernwege, offene Lernformen
  • Stärkung der Diagnosekompetenz der Lehrkräfte
  • individuelle Förderung
  • Entwicklung neuer Formen, die dem individuellen Lernen Rechnung tragen
  • Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule