Kontakt

Gemeinde Weidhausen b.Coburg
Hauptstraße 2
96279 Weidhausen b.Coburg

Tel:  (0 95 62) 98 32 - 0
Fax: (0 95 62) 98 32 - 50
E-Mail: info@weidhausen.de

Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten des Rathauses im August 2020:

Dienstag und Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr

Empfohlen wird eine telefonische Terminvereinbarung!

Geöffnet und Geschlossen


Leihbare Spielzeugkisten (Stand 29.06.2020)

Familien aus dem Landkreis Coburg nun wieder den Spielkistenverleih nutzen. Ob Riesenmikado, Geschicklichkeitsspiele, lebensgroßes Mensch-ärgere-dich-nicht oder Bewegungsspiele für draußen – die Spielzeugkisten sind gut gefüllt und bieten eine Menge Spaß und gute Laune für jedes Alter. Für Familienfeiern, Kindergeburtstag oder ein gemeinsames Familienwochenende zu Hause – Gelegenheiten diese Spielsachen auszuleihen gibt es viele.

Und so geht‘s: Eltern buchen einfach telefonisch die Spielzeugkiste und können diese für drei Tage  kostenlos ausleihen. Lediglich eine Kaution von 30 Euro muss hinterlegt werden, falls etwas kaputt oder verloren geht. Das Buchen, Abholen und Bringen der Kiste erfolgt nach Absprache mit dem Familienbüro im Landratsamt, telefonisch unter 09561/ 514-2249 oder per E-Mail: familie@landkreis-coburg.de.


Nutzung der Außensportanlage und der Turnhalle  (Stand 16.06.2020)

Das Ausüben von kontaktlosem Sport und Trainingsbetrieb ist zu bestimmten Zeiten möglich. Diese werden von der Gemeinde koordiniert und genehmigt.

Folgende Schutz- und Hygienemaßnahmen gelten dabei mindestens:

  1. Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zu anderen Personen

  2. Maximal 10 anwesende Personen (Turnhalle)

  3. Kontaktfreie Durchführung

  4. Einhaltung der gängigen Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportutensilien 

  5. Einhalten des von der Gemeinde genehmigten sportartenspezifischen Schutz- und Hygienekonzeptes der Vereine/ Nutzer

  6. Betreten des Gebäudes ausschließlich zu Trainingszwecken

  7. Tragen eines Mund- und Nasenschutzes während des Betreten und Verlassens der Sportanlage

  8. Vermeiden von Warteschlangen beim Zutritt zur Anlage

  9. Nutzung der Umkleidekabinen nach den Vorgaben des Schutz- und Hygienekonzeptes

  10. Keine Nutzung der Nassbereiche

  11. Keine Nutzung des Mehrzweckraumes (Turnhalle)

  12. Keine Zuschauer

  13. Keine besondere Gefährdung von Risikogruppen durch die Aufnahme des Trainingsbetriebes

  14. Regelmäßiges Lüften (Turnhalle)


Positivliste (Stand 16.06.2020)

Der Besuch von Dienstleistungs- und Handelsbetrieben ist unter Einhaltung geeigneter Schuzt- und Hygienemaßnahmen durch Kunden generell möglich und die Öffnung aller Handels- und Dienstleistungsbetriebe ist unter Auflagen erlaubt. Dies gilt auch für Museen/ Ausstellungen/ Gedenkstätten/ Außenanlagen von zoologischen  undbotanischen Gärten, öffentliche Bibliotheken einschließlich Leih‐ und Hochschulbibliotheken/ staatliche Archive, Musikschulen, Fahrschulen, berufliche und berufsqualifizierende Aus‐  und  Fortbildungsstätten, Kinos, Thermen, Badeanstalten und Theater.

Davon ausgenommen sind: Bordelle, Clubs, Diskotheken und ähnliche Freizeiteinrichtungen.


Wiederaufnahme der Problemmüllsammlung für private Haushalte  (Stand 07.05.2020)
Am Freitag, den 08.05.2020 startet die mobile Problemmüllsammlung in Weidhausen auf dem Schützenplatz von 13.00 – 15.00 Uhr.

Bei den Sammlungen müssen zwingend die Gesundheitsmaßnahmen, wie geeigneter Mund- und Nasenschutz und ausreichend Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Bei Nichteinhaltung kann kein Problemmüll abgegeben werden.

Informationen zu den Orten und Terminen erhalten sie auch auf der Internetseite des ZAW unter  http://www.zaw-coburg.de/problemmuellsammlungen/privathaushalte.html


Kinderspielplätze (Stand 06.05.2020)

Die Spielplätze, ausgenommen Bolzplätze, öffnen ab Mittwoch den 06.05.2020 wieder. Bitte achten Sie auf ausreichend Abstand und vermeiden Sie Menschenansammlungen. Genutzt werden dürfen die Spielplätze nur im Beisein der Eltern.


Abfallwirtschaft informiert über Öffnung (Stand 22.04.2020)

Der Werstoffhof für die Gemeinden Weidhausen b.Coburg und Sonnefeld ist ab Mittwoch den 22.04.2020 zu seinen regulären Öffnungszeiten wieder geöffnet. Es gilt das Maskengebot umzusetzen; maximal zwei Kunden (zwei Autos) dürfen gleichzeitig auf dem Wertstoffhof anliefern, es ist daher mit Wartezeiten zu rechnen. Eine mögliche Warteschlange wird nach Ende der Öffnungszeiten nicht mehr zugelassen.

Öffnungszeiten:                                                                                                                                               Mittwoch von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr                                                                                                        Samstag von 9.30 Uhr bist 12.00 Uhr                                                                                                          Anschrift: Weidhäuser Straße 58 in 96242 Sonnefeld

Auch die Sperrmüllabholungen werden wieder abgearbeitet.                                                Anmeldungen unter 09563- 7447-27 oder -26.

Die Problemmüllsammlung ist aktuell nach wie vor nicht möglich.

Anlieferung im Müllheizkraftwerk Coburg ist für Privatpersonen nur in dringenden Fällen und nach telefonischer Anmeldung unter 09561- 5530-30 und Terminvorgabe von Montag bis Freitag zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr möglich.

Näheres dazu finden Sie in der Pressemitteilung des Landratsamts Coburg hier.


Handwerker dürfen arbeiten (Stand 03.04.20)

Stadt und Landkreis Coburg informieren hier darüber, dass Handwerker jeden Gewerks unter bestimmten Bedingungen ihre Arbeit ausführen dürfen.

 

Grüngutsammelplätze (Stand 30.03.20)

Die Grüngutsammelplätze sind wieder geöffnet. Näheres dazu hier.


Besondere Ladenschlusszeiten (Stand 27.03.20)

Anlässlich der Corona-Pandemie gelten in Bayern besondere Ladenschlusszeiten, die Sie                              hier finden.


Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten (Stand 27.03.20)
Die Lebensmittelgeschäfte haben zu ihren regulären Zeiten geöffnet und die Handelsketten zur Versorgung mit Lebensmitteln sind weiterhin gesichert. „Hamstereinkäufe“ sind daher nicht nötig. Treffen Sie Vorsorge nur bedarfsgerecht und zeigen Sie Solidarität.